Smoothie Flaschen aus Glas: Aufbewahren und transportieren leicht gemacht

smoothie-flaschen

Smoothies sollte man zwar am allerbesten direkt nach dem Zubereiten trinken, aber manchmal möchte man sie auch einfach mitnehmen.

Dafür eignen sich wiederverwendbare Smoothie Flaschen besonders gut.

Neben den ausgewiesenen Flaschen speziell für Smoothies, kannst du aber auch andere Flaschen aus Glas benutzen um deinen Smoothie z.B. mit auf die Arbeit zu nehmen.

Außerdem eignen sich solche Flaschen nicht nur zum Transportieren, sondern auch zum Aufbewahren, falls du morgens einfach zu viel Smoothie gemacht hast.

Wie bereits gesagt, es muss nicht unbedingt eine spezielle Smoothie Flasche sein, denn eigentlich eignen sich alle Gefäße und Flaschen die folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Passendes Material (Glas oder Kunststoff)
  • Sicherer Verschluss damit nichts ausläuft
  • Wiederverschließbar sollte die Flasche sein
  • Groß genug um einen großen Smoothie zu transportieren
  • Leicht zu reinigen sollte sie sein

Eine persönliche Vorliebe, die einfach super praktisch ist, ist eine breite Öffnung.

Gebrauchte Flaschen und Gläser benutzen

Während die verschiedene Flaschen, die ich dir gleich noch zeigen will, alle diese Eigenschaften haben, will ich dir auch ein paar Tipps geben, was du auch verwenden könntest und vielleicht schon zuhause hast.

Besonders gut eignen sich z.B. Milchflaschen aus Glas die es im Supermarkt zu kaufen gibt.

Ich persönlich nehme auch gerne die Glasbecher in denen Joghurt (z.B. Almighurt) verkauft wird. Erstens passt da ziemlich viel rein und zweitens ist die Öffnung schön groß um das Glas wieder sauber zu machen.

Große Marmeladengläser funktionieren auch super, genauso wie die Gläser in denen es Tomatensoße zu kaufen gibt.

Es gibt so viele Glasflaschen die sich eignen, wenn du hast, kannst du auch die Flasche vom aufgebrauchten Salatdressing nutzen.

Und was natürlich auch super wiederverwertet werden kann sind die Flaschen von gekauften Smoothies.

Werf einfach mal einen Blick in deinen Kühlschrank oder in dein Vorratsregal, ich bin mir fast sicher da wird sich etwas finden.

Flaschen für Smoothies

Falls es dir zu blöd ist irgendwelche Flaschen aufzuheben und du lieber eine stylische Flasche speziell für deine Smoothies anschaffen willst, das geht natürlich auch.

Und es gibt jede Menge solcher Flaschen.

Es gibt sie aus Glas, aus Kunststoff und in den unterschiedlichsten Formen.

Weil ich dir nicht alle Buddeln, die es gibt, zeigen kann habe ich mich auf meine 5 Favoriten beschränkt.

Soulbottle Trinkflasche aus Glas

Wenn schon Glasflasche, dann aber auch richtig könnte man sagen. Die Trinkflaschen von Soulbottle gibt es in vielen tollen Designs und mit 0,6 L Fassungsvermögen sind sie ausreichend groß, auch für einen großen Smoothiehunger.

a-bo-large

MIU COLOR Glasflasche

Die Trinkflasche von MIU COLOR ist nicht nur super praktisch um Smoothies zu transportieren, sie lässt sich auch bequem halten, Nylontasche sei Dank. Außerdem schützt die Tasche den Smoothie vor Licht.

a-bo-large

WMF KULT X Trinkflasche

Nicht besonders hübsch aber dafür bruchsicher ist die WMF KULT X Trinkflasche. Rein geht mit 0,6 Litern auch eine ganze Menge und der Verschluss hält richtig richtig dicht.

a-bo-large

EPiCO BOTTLES Classic

Die Glasflasche von EPiCO BOTTLES hat eigentlich alles was man für einen Smoothie braucht. Große Öffnung, leicht zu Reinigen, fasst 600 ml, ist Spülmaschinengeeignet und hat eine Nylonhülle.

a-bo-large

Ball Mason Jar Einmachgläser

Wenn man sich mal ein bisschen umschaut, dann werden fertige Smoothies meistens in coolen Einmachgläsern präsentiert und solche Gläser eignen sich natürlich auch super zum Transportieren von Smoothies.

a-bo-large

Alternativ kannst du auch zu einem Smoothie Maker greifen, der die Zuatten direkt im Becher mixt.

Was ist besser: Glas oder Plastik?

Eigentlich ist das egal bzw. kommt es bei der Entscheidung nur auf deine persönlichen Vorlieben an.

Flaschen aus Kunststoff stehen oft in dem Ruf sich negativ auf den Geschmack des Smoothies auszuwirken.

Ich hab das bisher noch nicht beobachten können.

Also zumindest bei hochwertigen Kunststofffalschen ist es mir noch nie untergekommen.

Bei billigen Flaschen für zwei Euro die schon auspacken nach Chemiefabrik riechen wäre ich mir allerdings nicht so sicher.

Und was die Farbe und die Konsistenz des Smoothies angeht kannst du eigentlich bei beiden Varianten also Glas oder Kunststoff davon ausgehen, dass schon mal Veränderungen geben kann.

Smoothies sind halt frisch hergestellt und nicht industriell haltbar gemacht.

Wenn die jetzt ein paar Stunden bis zur Mittagspause in einer Flasche sind bleiben leichte Verfärbungen oder ein leichtes Absetzen der festeren Stoffe nicht aus.

Die Flasche hat da aber keinen Einfluss drauf.

Ich persönlich mag Smoothie Flaschen aus Glas total gerne.

Ich finde einfach, dass Glas sich angenehmer anfühlt, dafür ist es aber schnell um die Falsche geschehen. Falls sie mal runter fällt.

Bei der Frage nach Plastik oder Glas wird dir also leider nichts anderes übrig bleiben, als selber heraus zu finden, was dir besser gefällt.

Zum Transportieren von Smoothies und grünen Smoothies eignet sich beides super.

Die Smoothie Flasche reinigen

Die Smoothie Flaschen sauber machen ist das einfachste der Welt, so ungefähr.

Warmes Wasser rein in die Flasche, einen Tropfen Spülmittel dazu und kräftig schütteln.

Danach kannst du die Flasche mit klarem Wasser ausspülen und das war es dann auch schon.

Bei Flaschen mit einem sehr engen Hals kann eine Flaschenbürste extrem hilfreich sein muss aber meistens nicht sein.

Durch den praktischen Umstand, dass die Flasche ja einen wiederverschließbaren Deckel hat trocknet meistens auch nichts vom dem Smoothie fest.

Falls du es noch ein bisschen sauberer haben möchtest, dann kannst die Flasche so oft wie du möchtest in die Spülmaschine dazu geben.

Besonders einfach ist das, wenn du eine Flasche mit einer breiten Öffnung hast.

Das ist im Grunde auch mein bester Tipp, bei der Auswahl einer Smoothie Flasche, ein breite Öffnung.

Dadurch wird alles leichter, das Einfüllen, das Trinken und auch das Sauber machen.